Kunststoff Badewanne

Die Kunststoff Badewanne wird auch heute immer noch gerne verwendet. Eigentlich sieht der Trend sogar so aus, dass diese Badewanne den Vorzug gegenüber anderen Wannen bekommt.



Eine Kunststoff Badewanne bietet einige Vorteile


Kunststoffbadewannen finden auch heute noch vielfältige Verwendung. Sie haben den Vorteil, deutlich leichter zu sein, als Badewannen aus emailliertem Stahl, Stein oder auch Holz. Außerdem sind sie pflegeleicht und haltbar. Eine Sonderform sind Acrylbadewannen. Sie bieten durch ihr Material zahlreiche Designvarianten, die auch ein Bad für Anspruchsvolle aufwerten können. Die einfachste Kunststoffwanne ist die Babywanne. Mit ihr lassen sich Babys und Kleinkinder waschen. Sie ist schnell wieder in einer Ecke verstaut und außerdem preiswert. Es gibt sie in zahlreichen Farben und Variationen. Eine gute Babywanne aus Kunststoff ist der Form des kleinen Körpers angepasst, sodass das Baby aufrecht in der Wanne sitzen kann. Ein Thermometer zum Bestimmen der Wassertemperatur ist ebenfalls enthalten, denn Babys und Kleinkinder ertragen keine hohen Temperaturen.




Sie hat eine Ablage für Seife und andere Waschutensilien. Und auch eine rutschfeste Auflage am Wannenboden sorgt dafür, dass das Baby nicht abrutscht oder eintaucht. Für solche Wannen gibt es auch Gestelle, die es den Eltern ermöglichen das Baby im Stehen zu waschen und so ihren Rücken zu schonen. Die meisten Wannen sind preiswert. Es gibt auch Ausführungen für unterwegs. Zahlreiche Angebote dieser Art finden sich in Onlineshops und Verkaufsportalen. Sanitäracryl ist ein sehr vielseitiger Werkstoff für die Herstellung von Badewannen. Acryl ist ein guter Wärmespeicher und einen natürlichen Oberflächenglanz. Auch gegen Abrieb ist das Material immun. Da Acrylbadewannen vollständig gefärbt sind, bleibt auch die Farbe im Laufe der Jahre unverändert schön und wird nicht stumpf. Die Oberfläche ist angenehm glatt. Außerdem ist das Material kratzfest, robust und pflegeleicht. Insofern ist Acryl der ideale Kunststoff für Badewannen.




zurück zurück zu: vorherige Seite | Kunststoff Badewanne